Behandlungs- und Therapieformen

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Diese Schmerztherapie ist eine manuelle Therapieform und zeichnet sich durch sehr schnelle Wirksamkeit aus.

Laut Statistik lassen sich in etwa 90% der Fälle die Schmerzen innerhalb von ungefähr 30 Minuten um 70-100% reduzieren, trotz Schädigungen wie Bandscheibenvorfälle, Arthrose, Verkalkungen, Entzündungen, Nervenreizung usw.

Behandelt werden :

Verletzungsschmerzen: wie Stich, Prellung, Bruch, Riss usw.

Krankheitsschmerzen: bei Krebs, Hirntumor, Bauchweh, Zahn- und Ohrenschmerzen

Warnschmerzen: 90% der Schmerzen, wegen denen Menschen den Arzt aufsuchen

Die Behandlung erfolgt durch:

- Schmerzpunktpressur (Stimulierung durch Mechanorezeptoren) in den betroffenen Gebieten

- "Bewegungserziehung" der fehlgesteuerten Muskulatur

Beide Behandlungsformen müssen für eine dauerhafte Schmerzbeseitigung unabdingbar ineinandergreifen.

Liegt dem Schmerz eine organische Ursache zugrunde, so findet durch die Therapie keine Heilung des Organes statt und muss parallel behandelt werden.

Wenn der Schmerz nachlässt:

Um auf Dauer die Muskeln locker und entspannt zu halten, gehört nicht nur die Bewegung in das Therapiezentrum sondern auch eine positive Denk- und Sichtweise sowie eine gesunde Ernährung. Diese Faktoren dienen der ganzheitlichen Schmerzbehandlung und natürlich auch der Gesundung des Menschen.

Als Therapeutin bin ich von erster Stunde an Partnermitglied bei Liebscher & Bracht, was eine Komplettausbildung zur Schmerz- / und Gesundheitstherapie nach L&B sowie regelmäßige Fortbildungen voraussetzt.

nach oben

Vera Bukschat

Heilpraktikerin

Richard-Wagner-Ring 28

76437 Rastatt

Tel. 07222/154613

info@verabukschat.de